Unsere Weinkarte

Weißweine / Glasweise / Bouteille

Wiener gemischter Satz DAC – Mayer am Pfarrplatz, Wien

Passt zu jeder Gelegenheit – feinwürzig duftig und trinkanimierend.

1/8l € 4,40

0,75l € 26,00

Gelber Muskateller – Redl, Weinviertel, Waitzendorf

Fruchtiges Bukett mit feinem Muskatgeschmack, harmonische Säure.

1/8l € 3,50

0,75l € 21,00

Neuburger Federspiel – Josef Donabaum, Wachau, Spitz

Es gibt ihn noch, den Lachauer Neuburger! Ein Paradebeispiel dieser Sorte!

1/8l € 4,30

0,75l € 25,00

Grüner Veltliner Federspiel Steinporz – Toni Nothnagl, Wachau, Spitz

Tatsächlich steinig! Kernige Mineralität, viel Tabak, gebündelt.

1/8l € 4,10

0,75l € 24,00

Grüner Veltliner Holzgasse – Buchegger, Kremstal, Dross

Optimaler, universeller Essensbegleiter – betont feine Frucht.

1/8l € 4,10

0,75l € 24,00

Grüner Veltliner Weinviertel DAC – Redl, Weinviertel, Waitzendorf

Gebietstypischer Grüner Veltliner mit würzig-fruchtigem Veltlinerpfefferl.

1/8l € 3,80

0,75l € 22,00

Grüner Veltliner Smaragd Alte Reben – Paul Stierschneider, Wachau, Loiben

Kraftvoller und doch eleganter Wein – hat Würze, Apfel, Druck und langen Abgang.

1/8l € 5,90

0,75l € 35

Riesling Federspiel Tausend Eimerberg – Stefan Gebetsberger, Wachau, Spitz

Gelbe Pfirsichfrucht, ein Hauch von Blütenhonig, mineralische Nuancen.

1/8l € 4,30

0,75l € 25,00

Riesling Marthal DAC Reserve – Vorspannhof/Mayr, Kremstal, Dross

Attraktive Frucht vom Weingartenpfirsich, saftig, gute Komplexität, kräftig.

1/8l € 5,90

0,75l € 35,00

Rosè / Glasweise / Bouteille

Kalmuck Pink (ZW-CS) – F.J. Gritsch, Wachau, Spitz

EIN GUTER STOFF: Reichhaltig, rosa, rassig, raffiniert. 4 Jahre in Folge bester Rosè Österreichs.

1/8l € 4,20

0,75l € 25,00

Rotweine / Glasweise / Bouteille

Carnuntum Cuvèe (ZW-BF-PN) – Markowitsch, Carnuntum, Göttlesbrunn

Im Duft erinnert er an Kirschen und Gewürze, ein saftiger Rotwein.

1/8l € 4,20

0,75l € 25,00

Blaufränkisch Kalkstein – Claus Preisinger, Gols, Neusiedlersee

Beerenkonfit, dunkles Nougat, würzig, straff, feinwürzig.

1/8l € 4,40

0,75l € 26,00

Pinot Noir (Grand Reserve) – Lentsch-Gasthaus zur Dankbarkeit, Neusiedlersee, Podersdorf

Ein charaktervoller Jahrgang – ein eindrucksvoller Wein!

1/8l € 4,90

0,75l € 29,00

Zweigelt Ried Schüttenberg – Philipp Grassl, Carnuntum, Göttlesbrunn

Einladendes Bukett. Saftig, elegant, feine Tannine, fruchtsüßer Abgang, gute Länge.

1/8l € 6,90

0,75l € 41,00

St. Laurent Ried Altenberg – Walter Glatzer (95 Fal*), Carnuntum, Göttlesbrunn

Aus der Spitzenlage Altenberg-Kraft, Saft, profunde Frucht und großartige Struktur.

1/8l € 5,90

0,75l € 34,00

OPUS Eximium No 29 (ZW-BF-ST.L.) – Albert Gesellmann, Mittelburgenland, Deutschkreutz

29. Ausgabe, weich, samtig und einfach schön zu trinken.

1/8l € 6,30

0,75l € 37,00

Süßwein / Glasweise / Bouteille

(süß) Auslese – Helmut Pittnauer, Neusiedlersee, Gols

Zartsüße Frucht, Holler und Lychèe, cremig und süß.

1/8l € 4,10

0,75l € 24,00

Unsere Spezialflaschenweine

2014 Sekt Extra Brut Große Reserve – Buchender, W., Kremstal, Österreich (93 Fal*)

Für diesen besonderen Sekt hat das Weingut Buchegger 2014 den ersten Sektgrundwein aus den Chardonnay-Weingärten gelesen. Danach 12 Monateim großen Holzfass erstvergorenund anschließend 34 Monate traditionell in der Flasche reifen lassen. Die Jahrgänge 2016 und 2017 sind bereits auf dem besten Weg, ihm nachzufolgen.

Falstaff: “ Ein Hauch von weißem Pfirsich, Nuancen von Limettenzesten, florale Noten, ein Touch von frischem Backwerk, facettenreicher Duft. Komplex, zart, nach Mango und Ananas, gut integrierte Säurestruktur, feiner Honigtouch, reife gelbe Tropenfrucht im Abgang, ein Hauch von Walderdbeeren, mineralischer Nachhall, bleibt gut haften, zitronig.“

€ 49,-

Sekt – Brut Rose Reserve – Loimer, Kamptal, Österreich (91 Fal*)

Grandios frisch, trotz seiner angenehm weichen, rotfruchtigen Art.

Dezente Schaumbildung, die aber lange anhält, entwickelt sich prächtig mit Luft, heftige Noten Zwetschenfleck und Plunderteigtasche mit Kirschen, spielt am Gaumen seine Stärke aus, dezente Frucht, feines Mousseux, weißer Nougat, Haselnusskuchen, wohliges Mundgefühl, wunderbar sanfte Säure, kommt einem Champagner schon sehr nahe.

€ 41,-

Champagne Cuvee Preference – Lassalle, Champagne, Frankreich

Die Familie Lassalle führt ihr kleines Champagnerhaus in Montagne de Reims mit viel Emotion und Esprit!

J. Lassalle arbeitet mit den drei typischen Rebsorten Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier auf 16 ha., alle davon tragen den 1er Cruz Status. Bukett aus verschiedenen Blütendüften, Narzisse und Jasmin, sowie Limetten und weißen Pfirsichen. Am Gaumen beeindruckt er durch seine Länge, rauchig – mineralische Anklänge im Abgang.

€ 62,-

2018 Gr. Veltliner Federspiel Ried Zornberg – Donaubaum Josef, Wachau, Österreich

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine weiße Apfelfrucht, ein Hauch von Honigmelone, Nuancen von Blütenhonig. Saftig, feine Kräuterwürze, zart nach Birne, dezenter Säurebogen, gelber Apfel im Rückgeschmack.

€ 29,-

2018 Gr. Veltliner Federspiel Treu – Weinhofmeisterei Hirtzberger, Wachau, Österreich

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Zarter Blütenhonig unterlegt gelbe Tropenfrucht, ein Hauch von Pfirsich und Mango, etwas Orangenzesten. Gute Komplexität, saftig, elegant, facettenreiche Säurestruktur, Apfelnoten im Abgang, mineralisch-salzig im Nachhall, gutes Potential.

€ 37,-

2017 Gr. Veltliner Vordernberg DAC – Buchegger Walter, Kremstal, Österreich (93 Fal*)

Falstaff: „Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Frische gelbe Tropenfrucht, zart nach Mango und Ananas, dezenter Blütenhonig. Süße Textur, weiße Fruchtnoten, dezente Säurestruktur, elegant und ausgewogen, feine Limettennuancen im Nachhall, ein facettenreicher Süßspeisenbegleiter mit Entwicklungspotential.“

€ 49,-

2015 Gr. Veltliner Kamptal DAC Reserve Thal – Hiedler, Kamptal, Österreich

Mit einem Hauch von frischen Wiesenkräutern unterlegte, weiße Apfelfrucht. Komplex, saftig, elegant und frisch strukturiert, zitronige Nuancen, sandige Mineralik, anhaltender Abgang, vielseitiger Speisenbegleiter.

€ 37,-

2017 Gr. Veltliner Smaragd Wachstum Bodenstein – Prager, Wachau, Österreich

In der Nase Weingartenpfirsich, Grapefruit, ein Hauch Blütenhonig, Asche und grüne Gartenkräuter. Am Gaumen kraftvoll und dabei sehr elegant, mit der typischen Bodenstein Präzision, saftige gelbe Frucht: Ananas, feine Säure, mächtiger mineralischer Druck, großes Potential.

€ 58,-

2017 Gr. Veltliner Smaragd Honivogl – Hirtzberger Franz, Wachau, Österreich

Falstaff: „Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine gelbe Tropenfrucht zart nach Marille, dezente Kräuterwürze, dunkle Mineralität. Kraftvoll, stoffig und würzig, ungemein konzentriert, feine Extraktsüße, angenehme Säurestruktur unterlegt, stoffig und anhaltend, großes Reifepotential.“

€ 95,-

2016 Riesling Heiligenstein DAC Reserve – Schloss Gobelsburg, Kamptal, Österreich (94 Fal*)

Falstaff: „Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Rauchige Kräuterwürze, frische Orangenzesten, gelbe Pfirsichfrucht unterlegt, mineralischer Touch. Saftig, feine weiße Frucht, finessenreiche Säurestruktur, salzig-mineralische Textur, bleibt gut haften, zarter Touch von Tropenfrüchten im Nachhall, sicheres Reifepotential.“

€ 53,-

Riesling Smaragd Bruck – Högl, Wachau, Österreich (94 Fal*)

Falstaff: „Helles, leuchtendes Gelb, Silberreflexe. Noch etwas scheu, Nuancen von feiner gelber Frucht, zart nach Maracuja und Limettenzesten, mineralischer Touch. Straff, engmaschig, weißer Pfirsich, finessenreicher Säurebogen, salziger Touch, wirkt fast leichtfüßig im Abgang, versteckt seinen Restzucker gekonnt in seiner vielschichtigen Struktur, wird von Flaschenreife profitieren.“

€ 52,-

2015 Morillon Moarfeitl Große STK Lage – Neumeister, Südoststeiermark, Österreich (94 Fal*)

Falstaff: „Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Rauchig-nussig unterlegte reife gelbe Tropenfrucht, mineralisch, kandierte Mandarinenzesten. Saftig, komplex, feine Fruchtsüße, zart nach Ananas, integrierte Holzwürze, bleibt gut haften, zitronig, noch etwas unterentwickelt.“

€ 72,-

2017 Wiener Gemischter Satz DAC Nussberg Ried Ulm Bio – Wieninger, Wien, Österreich

In der Nase tabakig, zart rauchig, unterlegte Kräuterwürze, weiße Tropenfruchtnuancen, ein Hauch von Walnuss und Birnen. Komplex, engmaschige Textur, weiße Frucht mit elegantem Säurebogen, mineralisch. Sehr gutes Entwicklungspotential.

€ 45,-

2017 Gelber Muskateller STK – Tement, Südsteiermark, Österreich (91 Fal*)

Falstaff: „Helles Grün, Silberreflexe. Feine Nuancen von Holunderblüten, traubige Aromen, ein Hauch von Muskatnuss. Straff, weißer Apfel, knackige Struktur, feinwürziger Nachhall, Limetten im Nachhall, saftiger Sortenvertreter.“

€ 32,-

2016 Sauvignon blanc Ried Pössnitzberg – Sabathi Erwin, Südsteiermark, Österreich (95 Fal*)

Falstaff: „Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine weiße Aromatik, angenehme frische Kräuterwürze, zart nach Litschi, weiße Ribiseln, sehr facettenreiches Bukett. Komplex, engmaschig, sehr saftig, lebendige Säurestruktur, Limetten im Abgang, bereits gut entwickelt, leichtfüßig und tänzelnd am Gaumen, bereits gut antrinkbar, sicheres Reifepotential.“

€ 59,-

2017 Zweigelt – Paul Achs, Neusiedlersee, Österreich (90 Fal*)

Der klassische Zweigelt kommt vom Heideboden, der Wein wird im großen Holzfass ausgebaut. Der Wein geht in eine fruchtig-elegante Richtung und zeigt sehr schön die saftigen Tannen, die den Wein so bekömmlich machen.

€ 33,-

2016 Schwarz Rot – Johann Schwarz, Neusiedlersee, Österreich (94 Fal*)

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Einladende dunkle Waldbeerfrucht, attraktive Kräuterwürze, feine Brombeernuancen, etwas Edelholzwürze und Orangenzesten, kandierte Veilchen. Gute Komplexität, gut integrierte Tannen, saftige Textur, Kirschfrucht im Abgang, zart extraktsüß im Nachhall, sicheres Reifepotential.

€ 72,-

2015 Blaufränkisch Reserve – Weingut Glatzer, Carnuntum, Österreich

Mittleres Rubingranat, in der Nase Heidelbeeren, Herzkirschen, Nuancen von Schokolade, am Gaumen samtige Textur, burgundisch angehaucht, wieder Kirschfrucht mit dunklen Beeren, feine Extraktsüße, balancierte Säure und Tannen, gute Länge mit sehr stimmigem Nachhall.

€ 29,-

2016 Blaufränkisch Reserve – Günther und Regina Triebaumer, Neusiedlersee-Hügelland, Österreich (92 Fal*)

Falstaff: „Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit frischen Kräutern unterlegte dunkle Beerenfrucht, tabakige Nuancen, reife Zwetschken und etwas Nougat im Hintergrund. Saftig, reife Kirschen, präsente Tannen, würziger Touch, ein Hauch von Schokolade im Rückgeschmack.“

€ 48,-

2015 Cabernet Sauvignon Reserve Limited Edition – Anton Bauer, Wagram, Österreich (93 Fal*)

Falstaff: „Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit dezenter Kräuterwürze  unterlegtes Brombeerkonfit, zart nach Cassis und Lakritze, ein Hauch Edelholz. Komplex, fruchtsüß, tragende Tannine, süße dunkle Beerenfrucht auch im Abgang, feine Würze, zart nach Röstaromen im Finale.“

€ 59,-

2016 Syrah – Paul Achs, Neusiedlersee, Österreich (93 Fal*)

Falstaff: „Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Dunkle Beerenfrucht, rauchig unterlegt, zarter Anklang nach schwarzen Oliven, etwas Schokolade, Edelholztouch. Straff, engmaschig, ein Hauch von roten Kirschen, Feigen und Oliven, bleibt gut haften, verfügt über Reifepotential.“

€ 45,-

2013 Cuvee VERATINA (ME/CS) – Meninger, Mittelburgenland, Österreich

Kräftiges Rubingranat, dunkler Farbkern, in der Nase feine balsamische Noten, zart nach Kirschen, am Gaumen sehr elegant und ausgewogen, feine Frucht mit vitalem Säurespiel, Heidelbeeraromen, finessreicher Wein mit gutem Entwicklungspotential.

€ 41,-

2015  Cuvee „Edles Tal“ (Zw/Me/Sy) – Netzl, Carnuntum, Österreich (92 Fal*)

Falstaff: “ Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit einem Hauch von Vanille und Lakritze unterlegte schwarze Beerenfrucht, reife Herzkirschen, einladendes Bukett. Saftig, elegant und ausgewogen, angenehme Fruchtsüße, feine Tannen, mineralisch, macht Lust auf mehr.“

€ 38,-

2015 Alter Weingarten (Bf/Zw) – Reinhold Krutzler, Südburgenland, Österreich (94 Fal*)

Falstaff: „Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart rotbeeriges Bukett. Anklänge von Waldbeeren, florale Nuancen, braucht etwas Zeit, um sich zu öffnen. Saftig, elegant, feine, salzige Tannen, Orangen im Nachhall, lebendiger Speisenbegleiter.“

€ 47,-

2015 Cuvee Harterberg (Cs/Me/ZW) – Aumann, Thermenregion, Österreich (93 Fal*)

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feines dunkles Beerenkonfit, schwarze Kirschen, zarte Edelholzwürze, einladendes Bukett. Straffer Körper, reife Zwetschken, feiner Schokoladetouch, präsente Tannine, bleibt gut haften, Nougat im Nachhall, wird von Flaschenreife profitieren.

€48,-

2016 Bela Rex (Cs/Me) – Gesellmann, Mittelburgenland, Österreich (95 Fal*)

Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern mit violetten Reflexen. In der Nase präsentiert sich der Wein mit schwarzer Beerenfrucht, Nuancen von Cassis und Lakritze, unterlegt mit feiner Edelholzwürze. Am Gaumen saftig, nach reifen Herzkirschen mit feinen tragenden Tanninen und einer dezenten Extraktsüße im Abgang. Der Wein bleibt haften, mit etwas Nougat im Nachhall.

€ 58,-

2012 Steinzeiler (Bf/Cs/Zw) – Kollwentz/Römerhof, Neusiedlersee-Hügelland, Österreich (94 Fal*)

Falstaff: „Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Attraktives Waldbeerkonfit, unterlegt mit reifen Herzkirschen, einem Hauch von Edelholz und süßen Gewürzen, etwas Nougat. Saftig, elegant, schokoladige Textur, dunkle Beeren, tragende Tannine, Nougat auch im Abgang, sehr gute Länge, wird von Flaschenreife profitieren.“

€ 88,-